Gegenargumente

Gegenargumente

Argumente gegen Kapitalismus und Imperialismus

"Die Lohnnebenkosten sind zu hoch, der Sozialstaat ist zu teuer, die Arbeitszeiten sind zu unflexibel,..." verkünden Politik und Wirtschaft.
Die bürgerliche Öffentlichkeit begleitet all das mit der ewig gleichen Sorge - nämlich ob die Politik bei der Lösung vorhandener Probleme auch erfolgreich ist. Die Gegenargumente wollen dieser parteilichen Sichtweise argumentativ entgegentreten und - statt sich um das Gelingen einer Politik zu sorgen, die weltweit eine Unzahl an Opfern produziert - erklären, was vorgeht.

Vergangene Sendungen
30.11.2021, 20:00 - 21:00 : Die Menschenrechte
26.10.2021, 20:00 - 21:00 : Das Wirtschaftswachstum
27.07.2021, 20:00 - 21:00 : Standortsicherungsverträge am Beispiel MAN Steyr
29.06.2021, 20:00 - 21:00 : Ideologien über Konsum und Konsument in der Marktwirtschaft
25.05.2021, 20:00 - 21:00 : Das Wirtschaftswachstum
27.04.2021, 20:00 - 21:00 : Standortsicherungsverträge am Beispiel MAN Steyr
30.03.2021, 20:00 - 21:00 : Zu den Massenkündigungen bei MAN Steyr, ATB Spielberg und anderen Betrieben
23.02.2021, 20:00 - 21:00 : Die Frau im Kapitalismus
26.01.2021, 20:00 - 21:00 : Die schrecklichen Bilder von Moria (vorproduzierte Sendung)
Kommende Sendungen
28.12.2021, 20:00 - 21:00
25.01.2022, 20:00 - 21:00
22.02.2022, 20:00 - 21:00
29.03.2022, 20:00 - 21:00
26.04.2022, 20:00 - 21:00