Literadio-Spezial: Frankfurter Buchmesse
Zur Übersichtsseite von Literadio-Spezial: Frankfurter Buchmesse.
Sendung vom 31.10.2021 15:00:

Beiträge von der Frankfurter Buchmesse 2021

[vorproduzierte Sendung]

Beitrag I
Bernhard Strobel: Nach den Gespenstern
Nach dem Tod seiner Frau zieht ein Mann in eine fremde Ortschaft und wird Teil eines Kriminalfalls. Keine Spukgeschichte, aber mit Gespenstern, Doppelgängern, Heimsuchungen und manchem Unerklärlichen. Der Autor im Gespräch.

Website Droschl Verlag Bernhard Strobel
Website Droschl Verlag Nach den Gespenstern

Beteiligte:
Bernhard Strobel (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

https://cba.fro.at/520590
Beitrag II
Simone Hirth: 365 Tassen Kaffee mit der Poesie
Die Poesie ist eine Frühaufsteherin. Sie interessiert sich für Politik ebenso, wie für Schnittblumen, Kuchen und das Wetter. Aber vor allem trinkt sie viel und täglich schwarzen Kaffee. Die Autorin im Gespräch.

Beteiligte:
Simone Hirth (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

https://cba.fro.at/520588

Beitrag III
Sama Maani: Žižek in Teheran

Die Fragmente eines seltsamen Textes beunruhigen die Islamische Republik Teheran. Bei männlichen Lesern kommt es zu einer radikalen Veränderung der Persönlichkeit, mitunter auch des Körpers. Die Existenz der Republik ist gefährdet und der Urheber muss gefunden werden. Der Autor im Gespräch.

Beteiligte:
Sama Maani (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

https://cba.fro.at/520558