Art4Science on air
Zur Übersichtsseite von Art4Science on air.
Sendung vom 10.06.2021 16:00:

Wechselwirkungen - Eposide 2

Art4Science - Folge 5 in deutschsprachiger Übertragung


DO, 10.06. 2021, 11.00 Uhr: Zu hören ist die Sendung "Interplays - Episode 2", zu der die deutsche Übertragung über die englische Version simultan (als Overvoice) eingesprochen wird. Wieder ist das Art4Science-Trio Eleni, Heinrich and Bela auf seinem Gesprächsspaziergang mit dem Radioteam, diesmal, um die "Story", den "Narrativ" ihres gemeinsamen Projekts zu finden. Dabei wird die Vorstellung einer Blackbox oder eines Labyrinths entworfen, um darin Szenen zu entwerfen, wie sich Krebszellen verbrieten und metastasieren. Auch wird der Frage nach dem "Sound" zu Bildern im Mikroskop gestellt und es wird über eine künstlerische Sprache gesprochen. Auch geht es darum, neue Umgebungen für mikrobiologische Vorgänge zu visualieren, wobei man sich einig ist, dass alles mit Spekulationen beginnt, die Wissenschaft aber zu faktenbasierten Aussagen verpflichtet ist.

(!) Derzeit ist nur die Art4Science-Signation verfügbar. Unmittelbar nach Sendungsausstrahlung kann hier die gesamte Sendung gehört werden.

Eleni Tomazou and Heinrich Kovar sind MikrobiologInnen am St. Anna Kinderkebsforschungsinstitut (CCRI), Bela Borsodi ist Fotograf und Künstler in New York and Wien. Im Rahmen des Projekts Art4Science treffen KünstlerInnen mit WissenschafterInnen des CCRI zusammen, um gemeinsame kreative Inputs zu finden. VertreterInnen der Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, um wissenschaftliche Inhalte begreifbar – und greifbar – zu machen. Kunst, Musik und Design sind dabei die zentralen Schnittstellen zur Öffentlichkeit, um komplexe wissenschaftliche Vorgänge visuell und auditiv zu präsentieren.

Die Sendung entstand in Kooperation mit dem Verein DAS SPRECH und wurde von Evelyn Blumenau und Walter Kreuz gestaltet.

Lizenz:

a4s_bc05a

Inhaber_in der Lizenz:

gecko art / AUDIO & TEXT

Zum Nachhören