Kein Kommentar
Zur Übersichtsseite von Kein Kommentar.
Sendung vom 31.08.2021 11:00:

Afghanistan

Afghanistan - ein paar Bemerkungen zur aktuellen Lage

„Kabul“ 2021 – Öffentlichkeit und Politik geben sich erschüttert: Das sieht wie eine regellose, chaotische, panikartige Flucht aus – so möchten sie ihren geliebten Westen nicht erleben müssen. Dabei verläuft der Abzug der US-Truppen wie geplant, bis zur allerletzten Minute und zum allerletzten Flieger.

Die Partnerstaaten (Großbritannien, Deutschland und alle, die unbedingt in Afghanistan dabei sein wollten …) sind wirklich erschüttert. Sie sind dem ausgesetzt, was „America first“ in Kabul 2021 für sie bedeutet, und entdecken wieder mal ihre imperialistische Zweitklassigkeit.

Wirklich angepisst sind Tausende zivile „Ortskräfte“ und prowestliche "Aktivisten", die den chaotischen Eindruck am Flughafen erzeugen – aus der Sicht der Sieger die Kollaborateure der Besatzungsmacht. Sie merken jetzt, dass ein afghanischer Staat mit Volk, Regierung, und Militär, der von den USA bloß unterstützt wird, gar nicht existiert hat.

Wenigstens im Nachhinein könnte man doch gescheiter werden: Was für eine seltsame Chose lief da eigentlich die letzten 20 Jahre?

Die Vorgeschichte zum Nachlesen:

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/afghanistan-konferenz

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/vasallenstaat-afghanistan

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/demokratie-den-nahen-osten

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/gemeinsame-vision-fuer-souveraenes-afghanistan