dérive – Radio für Stadtforschung
Zur Übersichtsseite von dérive – Radio für Stadtforschung.
Sendung vom 05.10.2021 17:30:

„Strategien des Wandels“

urbanize! 2021

urbanize!, das internationale Festival für urbane Erkundungen, diskutiert und erprobt von 6. bis 10. Oktober 2021 eine Neuausrichtung der urbanen Gesellschaft. Unter dem Motto „Strategien des Wandels“ bilden Diskussionen, Workshops, Ausstellungen, Film und Kunstaktionen den Rahmen, um sich ausgehend vom 150-Jahre-Jubiläum der Pariser Commune den Möglichkeiten einer demokratischen, sozial gerechten und nachhaltigen Zukunft anzunähern.

Radio dérive wirft einen Blick auf das Festivalprogramm und spricht mit dem Leiter des urbanize! 2021, Christoph Laimer. Die Sendung gibt Ausblick auf verschiedene Programmpunkte - etwa von der urbanen Initiative "Platz für Wien", der kollektiven Medienplattform "Primitivi" aus Marseille oder den künstlerischen Interventionen von "Tracing Spaces" am Festivalareal - dem Nordwestbahnhof, der als Stadtentwicklungsgebiet ab 2024 bebaut werden soll und somit einen fundamentalen Wandel in Aussehen und Nutzung erfahren wird.

Mehr Informationen: www.urbanize.at

Sendungsgestaltung und -verantwortung: Sandra Voser
Weitere Mitarbeit: Greta Egle
Signation: Bernhard Gal
Erstausstrahlung: Dienstag, 5. Oktober 2021, 17:30 auf Orange 94.0 (Wien) oder als Livestream
Sendung unbeschränkt nachhören: CBA-Radio derive Archiv
Sendung abonnieren: CBA Podcast
Information und Kontakt: dérive – Verein für Stadtforschung, radio@derive.at, www.derive.at, derive auf facebook

Lizenz:

CC 3.0 BY-SA

Inhaber_in der Lizenz:

dérive - Verein für Stadtforschung, radio@derive.at

Zum Nachhören