COOL-Tour
Zur Übersichtsseite von COOL-Tour.
Sendung vom 13.02.2021 16:00:

In Memoriam: Arik Brauer. Und: „Wetten, dass ..?“ im Radio!

[vorproduzierte Sendung]

Tage der Trauer in der Kulturwelt. Der kanadische Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler Christopher Plummer ist tot. Er verstarb im Alter von 91 Jahren. Im Filmmusical „The Sound of Music“ spielte er den Baron von Trapp. 2012 wurde ihm als ältestem Gewinner ein Oscar verliehen. - Apropos Oscar. Die von Bosnien-Herzegowina eingereichte österreichische Koproduktion „Quo vadis, Aida?“ von Jasmila Zbanic befindet sich auf der 15 Titel umfassenden Shortlist für den Auslandsoscar. Nicht mehr im Rennen sind der österreichische Kandidat „Was wir wollten“ von Ulrike Kofler und der von Deutschland eingereichte Film „Und morgen die ganze Welt“.

Regisseurin Zbanic blickt in dem Film „Quo vadis, Aida?“ auf eines der verdrängten, vergessenen Traumata der Geschichte zurück: Das Massaker von Srebrenica.


Trauer auch um Arik Brauer. Der österreichische Universalkünstler ist am 24. Jänner im Beisein seiner Familie im Alter von 92 Jahren verstorben. Brauer war Maler, Grafiker, Bühnenbildner sowie Sänger und gehört zu den Hauptvertretern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. - In der Sendung erinnern wir an den großen Künstler und sprechen mit Kulturexperte Heinz Sichrovsky über seine Erinnerungen an Arik Brauer. .


Und: Vor fast genau 40 Jahren, am 14. Februar 1981, lief die erste Folge der legendären Samstag-Abend-Show „Wetten, dass ..?“ im Fernsehen.

Einer der Höhepunkte der ersten Sendung war die Wette des Kandidaten Hans Oßner, der eine Wärmflasche aufblies und zum Platzen brachte. Bereits die erste Sendung überzog der Show-Erfinder und damalige Moderator Frank Elstner um 43 Minuten, was im Laufe der Zeit zu einem Charakteristikum der Sendung wurde. Es galt, dem Publikum die Regeln des Formats zu erklären. In den ersten Jahren durften alle Gäste zu jeder Wette ihre Stimme abgeben und auf diese Weise Punkte sammeln, so dass ein durchgehendes Spiel über die ganze Sendung hinweg gespielt wurde. Wettkönig wurde der Wettanbieter, dessen Wettpate am häufigsten richtig lag. Ab 1987 bestimmten die Zuschauer via Tele-Dialog den Wettkönig, wodurch der Schwerpunkt auf spektakuläre Wetten verschoben wurde. Die Gäste beschränkten sich auf die Wette, für die sie Pate standen.

Zum Jubiläum und angesichts des für heuer im Herbst geplanten Comebacks der Sendung mit Thomas Gottschalk schwelgen die COOL-Tour-Gäste in ihren (Jugend-)Erinnerungen an legendäre Ausgaben - von Michael Jacksons Auftritten bis zum „Buntstift-Wette“-Aufreger - und stellen sich selbst spannenden Wett-Challenges. Nach wie vor gilt Thomas Gottschalk als Meister der Unterhaltung: Mit der Pro7-Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ erzielte er heuer bereits tolle Quoten; für einen missglückten Witz über die Mutter des Show-Kandidaten Joko Winterscheidt - Gottschalk wusste nicht, dass diese verstorben ist, als Winterscheidt noch ein Kind war - hat sich Gottschalk später entschuldigt.

Bei einer Diskussionsrunde mit Gottschalk über die gehypte App „Clubhouse“ war der Andrang mit über 5000 Usern so groß, dass nicht alle teilnehmen konnten. Und auch anlässlich des 40-Jahre-Jubiläums von „Wetten, dass ..?“ gab es ein Event mit Thomas Gottschalk auf Clubhouse.

Mit dabei in der Radiosendung, am Welttag des Radios, sind Popstar Anne Eck und Kabarettistin & Schauspielerin Lisa Schmid, deren „Quarantäne-Song mit Venedig-Bezug“ vor kurzem offiziell erschienen ist und die als Newcomerin in Fußstapfen wie jene von Thomas Stipsits, dem Gewinner des renommierten Kabarettpreises "Salzburger Stier" 2021, tritt. In den Tagen der teilweise vom Wetterpech überschatteten Ski-WM in Cortina d’Ampezzo ist zudem Laola1-Sportexpertin Daniela Kulovits zu Gast, mit der wir einen Blick auf die Fußball-WM im Sommer werfen.

Auch andere aktuelle Themen kommen in der Sendung zu Wort, darunter das Comeback der Pop-Band "No Angels". Pünktlich zum 20. Geburtstag ihrer Debut-Single „Daylight In Your Eyes“ bekommt der Song ein neues Musikvideo - über Zoom wurde die Choreografie bereits geprobt.

Vier der fünf Gründungsmitglieder sind wieder dabei, verriet Jessica Wahls im Interview mit einem deutschen Radiosender. Fast sieben Jahre nach ihrer zweiten Auflösung treffen somit Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls wieder aufeinander. Nur Vanessa Petruo ist nicht dabei. Sie hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.


Ergänzend zu dieser Sendung ist ein "COOL-Tour spezial" als Podcast auf der SoundCloud-Seite "Paul Buchacher" mit Popsängerin Virginia Ernst zu finden. Darin spricht sie über die aktuell schwierige Situation für die Kultur- und die Veranstaltungsszene, den schleppenden Impfstart, die Arbeiten an ihrem 2. Album und vieles mehr. - Mehr von Virginia Ernst ist dann in der COOL-Tour-Radiosendung am 27.3., 16 h, zu hören!