Tatü tata et cetera
Zur Übersichtsseite von Tatü tata et cetera.
Sendung vom 18.09.2020 16:00:

„Der Heimnotruf kann das Leben von SeniorInnen retten!“

Als ORF Radio-, Fernsehen- und Event-Moderatorin gehören für Julia Schütze spannende Live-Interviews seit mehr als 20 Jahren zu ihrem täglichen Brot. Soeben hat sie ihren neuen Podcast #Talk2Me präsentiert. Im August ist der Samariterbund-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller zu Gast gewesen und hat Rede und Antwort gestanden. Mit Erlaubnis von Julia Schütze und Reinhard Hundsmüller bringen wir zwei Passagen aus diesem Podcast.

Im September-Blaulicht-Gezwitscher gibt es Nachrichten aus aller Welt, wie wie zum Beispiel: dass die Klimaerwärmung auch in Mitteleuropa immer mehr Todesopfer fordert. Im Radio-Selfie kommt ein engagierter Sanitäter zu Wort: Stefan Gaßner hat im Jahr 2019 in Salzburg 800 ehrenamtliche Stunden geleistet … Selbstverständlich gibt es diesmal in „Tatü tata et cetera“ wieder einen Radio-Beitrag, den uns der einzigartige Herr Hermes zur Verfügung gestellt hat.

Für die Radio-Reportage hat unser Mitarbeiter Moritz Rauth seine Großmutter in Oberösterreich besucht, der dank des Heimnotrufs das Leben gerettet werden konnte. Vor allem Seniorinnen und Senioren sind oft nicht mehr so sicher auf den Beinen und neigen in den eigenen vier Wänden, aber auch unterwegs, zu Stürzen, bei denen sie sich übel verletzten können. Der Heimnotruf – ein Sender, am Handgelenk oder um den Hals getragen – bietet optimale Sicherheit.

Playlist / Zusatzinfo:

Moderation: Karola Binder, Georg Biron
Technik & Schnitt: Moritz Rauth

Musik von: Leonard Cohen, Miley Cyrus, Johnny Cash u.a.

Zum Nachhören