Haben und Brauchen in Wien
Zur Übersichtsseite von Haben und Brauchen in Wien.
Sendung vom 23.06.2019 16:00:

Die vierte Kochshow

"Super mit 600 Watt!" trifft auf „Kulinarik in der Versenkung"


Haben und Brauchen in Wien-die Kochshow: "Super mit 600 Watt!" trifft auf „Kulinarik in der Versenkung"

Bei der vierten Kochshow treffen verschiedene Küchentechnologien funkenschlagend aufeinander. In der Hitze dieses Gefechts werden die Beziehungen zwischen Technik, Lebensmitteln und KöchInnen neu verhandelt.

Die Gruppe „Super mit 600 Watt!“ wirft blitzschnell die Mikrowelle an und in die Schlacht. Seit mitten im zweiten Weltkrieg einem Radaranlagentechniker bei der Arbeit sein Schokoriegel in der Hosentasche geschmolzen ist, sind Mikrowellen aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Zum Aufwärmen von vorgekochten Speisen oder zur Popcornherstellung degradiert, fristet dieses Wunderwerk der Technik jedoch ein trauriges Dasein des ungenützten Potentials in unseren Küchen. „Super mit 600 Watt!“ hat sich zum Ziel gesetzt, die angeketteten Kräfte des Mikrowellenherdes zu entfesseln, um allen zu zeigen, was für eine strahlende Zukunft schon seit Jahrzehnten vor uns liegt – Aufwärmen war gestern.

Ihr gegenüber steht die Gruppe „Kulinarik in der Versenkung“ und entschleunigt das Kochen so radikal, dass es langsam aber sicher zum Ruhen kommt. Quasi am Puls der Zeit, arbeitet „Kulinarik in der Versenkung“ gegen die Tachykardie und entzieht das Zubereiten von Nahrung präzise dem Sog der Hektik und schnellen Verwertung. Kochen wird wieder zu einem kreativ-kontemplativen Prozess und so zur geschützten Nische – ein Vakuum, in dem wesentlich geringerer Druck als der normale herrscht – in unserem durchgeplanten Alltag.

An der Mikrowelle Franz Jakob und Mirko Nelle.

An Sous-Vide-Stab und Vakuumiergerät Lisa Weber und Severin Fiala.

Am Moderieren Tim Voss und Lisa Puchner.