Radio Widerhall
Zur Übersichtsseite von Radio Widerhall.
Sendung vom 22.07.2017 20:00:

Frauen in Polen heute

...und die PiS-Regierung

Viele von uns hat das Zitat des polnischen EU-Abgeordneten Korwin-Mikke schockiert ("Es ist selbstverständlich, dass Frauen weniger verdienen, denn sie sind kleiner, schwächer und dümmer als Männer"); doch dieses Zitat ist nur ein kleiner Teil der aktuellen polnischen Politik der alleinregierenden PiS-Partei ("Recht und Gerechtigkeit").
Wir sprachen mit 2 Frauen, die aus Polen nach Wien ausgewandert sind über die aktuelle Situation in Polen aus frauenpolitischer Sicht: Dorota Krzywicka-Kaindl ist Journalistin und Ewa Dziedzic (Grüne Bundesrätin).
Die Frauenpolitik der PiS-Regierung ist ein Beispiel für die aktuelle, politische Linie in Polen, in dieser Woche wurde- trotz großer Proteste in der Bevölkerung- die Gewaltenteilung abgeschafft und die Regierung sichert sich den parlamentarischen Durchgriff in die Justiz.